Unsere Sonne versorgt uns seit Milliarden von Jahren verlässlich und kontinuierlich mit Energie. Sie liefert genau soviel, wie das Leben benötigt, um im Klima unserer Biosphäre gut leben zu können. Auch wenn wir Menschen gerade versuchen, durch Klimaveränderung der Biosphäre den Garaus zu machen, so wird das Leben als solches weiter existieren; nur eben ohne uns.

Wir können die in Massen vorhandene Sonnenenergie nutzen, um Wärme oder Elektrizität zu erzeugen. Wärme ist eine ungerichtete, amorphe Energie, elektrischer Strom gerichtet, wohldefiniert und leicht zu handhaben. Deshalb erzeugen wir vorwiegend Strom, aus diesem Strom manchmal auch wieder Wärme.

In unseren Projekten erzeugen wir als Genossenschaft vorwiegend Strom. Dazu setzen wir auch Photovoltaikanlagen (PV-Anlagen) ein. Die großen Dächer der Schulen, Turnhallen, Bauhofanlagen der Gemeinden sind ausgezeichnete Träger für leistungsstarke, verschattungsfreie Solaranlagen. Dort kann in idealer Weise der Strom erzeugt werden, den die betreffende Gemeinde dann auch selbst zum großen Teil konsumieren kann. Sie spart dabei eine Menge Geld und fördert mit uns als Genossenschaft zusammen die Vermögensbildung der Einwohner der Gemeinde, soweit diese Genossenschaftsmitglieder sind.